Die 5 Besten Blockchain Lebensmittelbranche Use Cases!

Die 5 Besten Blockchain Lebensmittelbranche Use Cases!


Zurück zu Neu beim Nirolution Blockchain Use Cases Blog

Die 5 Besten Blockchain Lebensmittelbranche Use Cases!

Wie auch andere Industrien haben auch die Transaktionen bei landwirtschaftlichen Lieferketten noch nie einen vollständigen digitalen Wandel durchlaufen. Die globale Landwirtschaft steht vor großen Herausforderungen, aber Blockchain wird in der Lage sein, vieles davon zu ändern. Wir zeigen dir die 5 Besten Blockchain Lebensmittelbranche Use Cases!

„Blockchain Lebensmittelbranche Use Cases:“ – Content:

  1. Datenbank Kooperationen
  2. Lebensmittel Herkunftszertifikat
  3. Mikro Kredite
  4. Finanzielle Wertschöpfungskette
  5. Digitale Identität
  6. „Blockchain Lebensmittelbranche Use Cases“ – Zusammenfassung

Datenbank Kooperationen

Die Lieferketten der Landwirtschaft sind nicht effizient, was alle Akteure vom Erzeuger bis zum Verbraucher betrifft. So wird geschätzt, dass die zwei Drittel der Kosten eines Lebensmittelkonzerns in der Supply Chain entstehen. Es werden dabei sieben Prozent der Kosten beim globalen Handeln für die Dokumentation verwendet. Die Herausforderungen für die Supply Chain sind dabei mangelnde Transparenz, hoher Verwaltungsaufwand, fehlende Interoperabilität und eingeschränkte Rückverfolgbarkeit des Produkts.

Blockchain ist in der Lage, qualitativ hochwertigere Transaktionen zu ermöglichen und die Rückverfolgbarkeit zu verbessern. Die Technologie kann jeden Prozess und jede Transaktion in der Lieferkette in Echtzeit verwalten. So kann jede Transaktion im Netzwerk Details und Informationen zum Produkt enthalten. Dadurch können die Akteure der Supply Chain die Bewegung des Produkts entlang jedes einzelnen Schrittes der Lieferkette identifizieren. Die Blockchain speichert unveränderliche Datensätze, die transparent und für jeden Benutzer zugänglich sind. Diese Technologie hat das Potenzial, mehr Effizienz für alle Beteiligten in der Lieferkette zu schaffen.

blockchain lebensmittelbranche use cases

Lebensmittel Herkunftszertifikat

Blockchain kann Transparenz schaffen, indem es jedes Detail der Produktion und Verarbeitung von Produkten erfasst. Dadurch können die Qualitätsvorgaben überwacht und verbessert werden. Es wird für jeden möglich sein, Daten über die Qualität, Sicherheit und Nachhaltigkeit von Produkten zu erhalten. Blockchain wird Unternehmen, Regierungen und Kunden dabei helfen, die Nichteinhaltung internationaler Standards zu verfolgen und zu überwachen. Es wird uns auch möglich sein, besser Pflanzen- und Tierkrankheiten zu bekämpfen.

Darüber hinaus kann jeder einfach, schnell und sicher Exportzertifikate ausstellen. Somit befinden sich alle Informationen, die mit dem Produkt verknüpft sind, auf der Blockchain. Es ist sogar möglich, Zertifizierungen automatisch erstellen zu können.

Mikro Kredite

Finanzinstitute helfen beim Handeln zwischen Käufern und Verkäufern. Es gibt jedoch einige Risiken, wenn zwei Parteien hochwertige Produkte versenden. Einige potenzielle Risiken ergeben sich aus der Transaktion zwischen den beiden Parteien. Aufgrund dieser ineffizienten Transaktionssysteme verschwenden Finanzunternehmen Milliarden von Dollar, während sie die Transaktionen abwickeln.

Mit Blockchain kann die Landwirtschaft die Kosten enorm senken. Es können auch die Risiken für Verkäufer und Banken reduziert und die Lieferketten effizienter gestalten werden. Mithilfe von Smart Contracts können Zahlungen in Echtzeit automatisiert werden. Sobald die physische Lieferung erfolgt ist, erhält der Landwirt die Zahlung automatisch.
Blockchain kann aber auch für kleinere Landwirte die Handelsfinanzierungen ermöglichen. In unserer heutigen Zeit können Landwirte die immense Nahrungsnachfrage nicht mehr decken. Das führt dazu, das unserer Wirtschaft nicht mehr wachsen kann. Mit Blockchain können wir die Qualität der Daten verbessern und dadurch das Finanzierungsrisiko für Banken reduzieren. Dadurch haben sie einen größeren Anreiz auch kleinere Unternehmen oder Landwirte Darlehens zu verteilen.

Finanzielle Wertschöpfungskette

Blockchain wird die Lebensmittelbranche und die Finanzdienstleistungen wie Zahlung, Versicherung und Kredit verändern. Diese spielen eine wichtige Rolle dabei, die Akteure der Lieferkette zu unterstützen, Risiken zu verringern und die Effizienz zu verbessern. Blockchain hat das Potenzial, Kosten zu senken und den Zugang zu landwirtschaftlichen Wertschöpfungskette zu verbessern, insbesondere für Kleinbauern.

blockchain lebensmittelbranche use cases


So können Smart Contracts den Verbrauchern jährlich Milliarden von Dollar an Bank- und Versicherungskosten sparen. So kann eine höhere Effizienz in Lieferketten und Finanzdienstleistungen zu einer größeren finanziellen Integration und einer stärkeren Geschäftsentwicklung führen.

Digitale Identität

Der Hauptgrund warum Finanzinstitute kleineren Unternehmen nicht mit Kreditprodukten versorgen, ist der Mangel an Daten zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit der Bewerber. Die Integration der Blockchain Technologie könnte Finanzinstituten umfassende Daten über die Geschäftstätigkeit von Landwirten und anderen Wertschöpfungsakteuren liefern. Diese werden benötigt, um zahlreiche Finanzdienstleistungen wie Direktkredite oder Quittungen anzubieten.

Mit Blockchain wird es einem Kleinbauern also möglich sein, eine digitale Identität aufzubauen, die seine physischen und digitalen Vermögenswerte erfasst. Dadurch kann diese Transparenz den Finanzinstituten ermöglichen, die Finanzdienstleistungen für kleine Unternehmen in landwirtschaftlichen Lieferketten zu erhöhen.

„Blockchain Lebensmittelbranche Use Cases“ – Zusammenfassung

Blockchain bietet der Lebensmittelindustrie neue Chancen zu wachsen. Diese Plattform führt eine neue digitale Form des Vertrauens ein, um die Unsicherheit zwischen Käufern und Verkäufern zu verringern. Es wird auch die Effizienz, Transparenz und Rückverfolgbarkeit in den Austausch von Werten und Informationen verbessert. Smart Contracts ermöglichen es jedem in der Lieferkette, seine Effizienz zu steigern. Aufgrund der Transparenz und der höherwertigen Transaktionsdetails verbessert Blockchain die Lebensmittelsicherheit und -qualität sowie das Bewusstsein der Verbraucher. Die große Menge an Daten aus Transaktionen kann auch die Marktinformationen und die Markttransparenz stärken, was den Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen zugutekommen könnte.

Blockchain kann zudem Regierungen helfen, ihre politischen Ziele für ein integratives Wirtschaftswachstum in der Lebensmittelindustrie zu erreichen. So wird diese neue Technologie hoffentlich von den Landwirten und Banken angenommen, um eine bessere Zukunft schaffen. Aber es ist wichtig, dass die Lebensmittelindustrie diese Veränderungen verstehen und sich darauf vorbereitet.

Wenn du über die neusten Artikel informiert werden möchtest, folge uns auf Facebook, Pinterest and Steemit.

Bleibe bei deinen Lieblingsthemen auf dem laufenden

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen