Die Besten 5 Blockchain Musikindustrie Use Cases!

Die Besten 5 Blockchain Musikindustrie Use Cases!


Zurück zu Neu beim Nirolution Blockchain Use Cases Blog

Blockchain Musikindustrie Use Cases

In diesem Artikel zeigen wir dir die besten 5 Blockchain Musik Anwendungsfälle und wie sich die Musikindustrie verändern wird. Blockchain ist fünf bis zehn Jahre von der Einführung in den Mainstream-Bereich entfernt. Doch selbst wenn sich die Technologie am Anfang steht, zeigt sich ein großes Potenzial. Wir zeigen dir, die 5 besten Blockchain Musikindustrie Anwendungen.

„Blockchain Musikindustrie Use Cases“ – Content:

  1. Herkunftsnachweis für Musik
  2. Verifiziertes globales Musik-Register
  3. Lizenz Zahlungen
  4. Fan Kooperationen
  5. Einnahme Management
  6. „Blockchain Musikindustrie Anwendungen“ Fazit

Herkunftsnachweis für Musik

Blockchain wird die Musikindustrie und damit die Art und Weise wie die Herkunft von Musik aufgezeichnet wird. Wo viele Systeme versagt haben, kann Blockchain Erfolg haben. Hinter jedem Song stehen Songwriter, Interpreten, Produzenten, Toningenieure und andere Menschen, die zu seiner Entstehung beitragen. Doch es ist oft schwer genau festzulegen, wer genau welchen Teil zur Musik beigetragen hat.

Mit Blockchain können wir endlich ein hochwertiges Musik Zertifikat erstellen. So können wir zum ersten Mal jeden einzelnen Schritt bei der Produktion eines Musikstücks verfolgen. Vom ersten Wort bis zum fertigen Lied wird alles nachvollziehbar sein. So kann dies eine Möglichkeit sein, die Arbeit genau zu identifizieren und diese Personen angemessen zu bezahlen.

Verifiziertes globales Musik-Register

Eines der größten Probleme in der Musikindustrie besteht derzeit darin, dass es kein verifiziertes globales Register von Musik und ihren Werken gibt. Alle Versuche, ein solches Register aufzubauen, sind gescheitert. Deshalb wurden über die Jahre Millionen von Dollar für gescheiterte Projekte verschwendet. Das ist also zu einem echten Problem geworden. Ein neues dynamisches Daten Format soll die Verwaltung der Rechte der Medien weltweit modernisieren. Die Idee hinter diesem neuen Medienformat ist es, alle Daten zu enthalten, die zur Identifizierung des Eigentümers, der Zahlungsrechte und anderer Informationen gebraucht werden. Sobald jemand die Datei erstellt hat, senden wir die Daten in die Blockchain und sind für jeden verfügbar.

Ziel ist es, das Format und die Architektur allen Musikern, Komponisten und Personen in der Musikindustrie über ein Open-Source-Protokoll zur Verfügung zu stellen. Dadurch können wir die globale Verwaltung der Musikrechte drastisch verbessern.

blockchain musikindustrie

Lizenz Zahlungen

Mit Smart Contract können wir Verträge ohne Dritte automatisch ausführen. Wir können diese Funktion in der Musikbranche nutzen, um mit automatischen Zahlungen Künstler zu unterstützen. Wenn ein Verbraucher Musik auf der Blockchain herunterlädt, streamt oder verwendet geht der gezahlte Betrag nicht über Dritte. Stattdessen können alle Informationen für die Zahlung benötigt werden auf der Blockchain finden.

blockchain musikindustrie


So erhalten nicht nur alle Mitwirkenden des Liedes ihren Part unmittelbar nach der Lizenzierung des Liedes. Auch alle mit der Transaktion generierten Informationen werden für die Visualisierung und Analyse von Daten zur Verfügung stehen. Einige Plattformen verwenden daher bereits Kryptowährung als Zahlungsmittel. Auch gibt es bereits Lieder, die automatisch Zahlungen über einen Smart Contract an alle an der Herstellung und Aufnahme des Liedes Beteiligten verteilen.

Ziel ist es, das Format und die Architektur allen Musikern, Komponisten und Menschen in der Musikindustrie und ihren verwandten Bereichen über ein Open-Source-Protokoll zur Verfügung zu stellen.

Fan Kooperationen

Die Informationen, die durch die Transaktionen generiert und durch Blockchain zur Verfügung gestellt werden, können nicht nur die Transparenz des Prozesses erhöhen. Sie kann auch Künstlern und anderen Nutzern ermöglichen, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Durch den Einsatz von Data-Mining-Techniken können Künstler beispielsweise Zugang zu geografischen, demografischen Daten und Kaufpräferenzen der Nutzer erhalten.

blockchain musikindustrie


Die Fans könnten mit Künstlern zusammenarbeiten, die Ergänzungen vorschlagen oder sie einfach mit Vorschlägen unterstützen. Wenn der Vorschlag genutzt wird, bekommt der Fan durch Smart Conctracts ein Teil des Geldes. Mit Blockchain können wir auch Fans ermöglichen, bei der Erstellung der Musik einzubeziehen. Zusätzlich Musik Akteure neue Produkte wie Gitarren von Konzerten, Backstage-Pässe oder signierte CDs auf der Blockchain verkaufen. Mit Blockchain könnten Künstler also mehr zu verkaufen und die Fangemeinde besser kennenzulernen.

Einnahme Management

Andere Branchen sind bereits für die Nutzung flexibler Tarife bekannt. Besonders da wo Produkte nicht lagerbar sind, wie z.B. im Tourismus. So sind Flugtickets umtauschbar und in der Regel je nach Flugzeit und Wochentag günstiger. Musik ist zwar ebenfalls nicht lagerbar, aber Änderungen im Preis sind nicht üblich. Dennoch sind auch Änderungen beim Preis möglich und können zu einer Erhöhung des Umsatzes von Künstlern führen. So kann sich der Preis eines Liedes zum Beispeil je nach Tageszeit, Streams pro Person, der Gesamtzahl der Downloads und sogar der Region des Konsumenten ändern.

Wenn zum Beispiel festgestellt wird, dass ein bestimmtes Lied in einem bestimmten Tageszeitraum mehr gespielt wird, kann es in dieser Zeit etwas mehr und in anderen Zeiträumen etwas weniger kosten. Dadurch können wir es also preisbewussten Verbrauchern ermöglichen, das Produkt zu billigeren Zeiten auszuprobieren. Folglich können wir weniger empfindlichen Verbrauchern ermöglichen, das Streaming in premium Zeiten anzubieten.

blockchain musikindustrie

Außerdem könnten Fans, die denselben Song mehrfach anhören, Ermäßigungen erhalten. Sie könnten weniger oder gar nicht bezahlen, nachdem sie ein Lied eine gewisse Zeit lang gehört haben. Diese spezielle Änderung kann also ein Gefühl der Loyalität und sogar ein Konzept von „Super-Fans“ ermöglichen. Einige Unternehmen wenden das Konzept der automatischen dynamischen Preisgestaltung bereits in anderen Branchen an. Folglich kann Blockchain Künstlern und anderen Beteiligten mehr Freiheit bei der Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle verschaffen.

blockchain musikindustrie

„Blockchain Musikindustrie Anwendungen“ Fazit

Es ist unbestreitbar, dass mithilfe der Blockchain Akteure im Musik Sektor innovative Geschäftsmodelle entwickeln können. Dadurch können wir also erwarten, dass neue Unternehmen damit beginnen, Apps mit Blockchain zu verbinden und den Nutzen für Künstler und Verbraucher zu erhöhen. Auch die Einbeziehung von Mainstream- und unabhängigen Künstlern in diesen Prozess kann ein großer Beitrag zur Verbreitung von Blockchain in der Musikindustrie sein.

Wenn du über die neusten Artikel informiert werden möchtest, folge uns auf Facebook, Pinterest and Steemit.

Bleibe bei deinen Lieblingsthemen auf dem laufenden

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen