Die Besten 8 Blockchain Spieleindustrie Anwendungen und Use Cases


Zurück zu Neu beim Nirolution Blockchain Industrie Blog

8 Blockchain Spieleindustrie Anwendungen und Use Cases

Blockchain wird viele Industrien verändern. Für die Gaming Industrie ist die Blockchain Technologie besonders attraktiv. Warum das so ist, zeigen wir dir in diesem Artikel. Lerne die besten 8 Blockchain Gaming Use Cases kennen.

Wir können die Blockchain nutzen, um alle Arten von Daten speichern. Wenn die Informationen einmal in der Datenbank sind, kann diese niemand mehr ändern. Du kannst dabei Spielhistorie, Spielgegenstände oder Spielgeld abbilden. Mit der Blockchain können wir die Kontrolle dem Spieler wieder zurückgeben.

„8 Blockchain Spieleindustrie Anwendungen und Use Cases“ – Content:

  1. Blockchain-basiertes Game
  2. Dezentraler Gaming Marktplatz
  3. Smart Contracts Payments
  4. Multi-Gaming Plattform
  5. Dezentrale Community Games
  6. Dezentrale Addons
  7. Global Tracking
  8. Produkt Herkunftszertifikate
  9. „8 Blockchain Spieleindustrie Anwendungen und Use Cases“ – Fazit

Blockchain-basiertes Game

Wir können blockchain-basierte Spiele entwickeln. Wenn wir heutzutage Gegenstände in Spielen erhalten, gehören sie nicht uns. Wir sind zwar die Besitzer aber nicht die Eigentürmer. Der eigentliche Eigentümer ist das Unternehmen. Das bedeutet, dasy wir keine Kontrolle über unseren eigenen digitalen Charakter haben.

Mit einem blockchain-basierten Spiele können wir es Spielern erlauben, Eigentümer des Charakters zu bleiben. Wir können auch Vermögenswerte des Spielers auf der Blockchain abbilden. Dazu können Spielkarten, Skins, Ausrüstung und ganze Charaktere gehören. Diese können durch Tokens auf der Blockchain abgebildet werden. Durch dein Wallet kann jeder Token dein Eigentumsrecht an den jeweiligen Gegenständen repräsentieren.

Dezentraler Gaming Marktplatz

Bestimmt hast du schon von Spielern gehört, die gebannt wurden weil sie auf Ebay einen Gegenstand gekauft haben. Die Unternehmen kontrollieren so gut wie alles was im Spiel passiert. Wir können uns auch fast nicht dagegen wehren. Oder noch schlimmer, du kaufst ein Gegenstand online und bekommst ihn nicht.

Mit der Blockchain können wir dezentrale Marktplätze erschaffen. Hier kannst du vertrauensvoll Gegenstände kaufen, ohne Angst vor Betrug zu haben. Zudem kannst du hier nicht nur In-Game Gegenstände kaufen, sondern auch verkaufen. Die Anonymität auf der Blockchain ermöglicht es, dass die Unternehmen den Kauf nicht zurückverfolgen können. Dadurch kannst du auch nicht mehr einfach so für einen Kauf gebannt werden.

Smart Contracts Payments

Wenn man online Marktplätze nutz, um Spielgegenstände zu handeln, fallen immer noch hohe Gebühren an. Diese können je nach Plattform bis zu 10% betragen. Zudem können Transaktionen manchmal mehrere Tage dauern. Dabei ist meist nicht immer gewährleistet, dass der Gegenstand auch ankommt.

Mit Smart Contracts können wir die Gebühren auf wenige Cents verringern. Zudem werden sie bei der Erfüllung der Bedingungen automatisch ausgeführt. Das bedeutet, dass du den Gegenstand sofort erhältst. Und weil alles auf der Blockchain ist, erhälst du auch immer dein Gegenstand.

Multi-Gaming Plattform

Jedes Spiel hat seine eigenen Spielgegenstände und Währungen. Es ist uns also nicht möglich Skins von Cs-Go für WoW Gold einzutauschen. Das macht die Gaming Welt natürlich viel kleiner.

Durch die Verknüpfung von Spielgegenständen mit Tokens kannst erstmalig unabhängig vom Spiel handeln. Dadurch können wir das Spiele Universum viel vernetzter gestalten.

Dezentrale Community Games

Es ist dir bestimmt schonmal passiert, dass ein Spiel einfach geändert wurde. Damit mein ich nicht zum Besseren. Leider haben wir auf Änderungen im Spiel keinen Einfluss. Das kann ziemlich frustrierend sein. Dadurch wollen wir das Spiel meistens nicht mehr Spielen.

Mit Blockchain können wir öffentliche, dezentrale und transparente Spielserver erschaffen. Hier können Änderungen nur dann vorgenommen werden, wenn die Mehrheit dafür ist. Das bedeutet, es gibt keine wahrlosen Änderungen mehr. Zudem gibt es keinen Single Point of Failur mehr. Mit der Blockchain Technologie haben Hacker keine Chance mehr. Dadurch sind dein Spielvermögen und deine Daten immer abgesichert.

Dezentrale Addons

Jeder der World of Wacraft schon einmal gespielt hat, kennt die unterschiedlichen Addons. Dieses Jahr wird dadurch neuer Content freigeschaltet. Manche Addons sind jedoch besser als die anderen. Leider ist mit dem Release eines neuen Addons der alte Content nicht mehr verfügbar.

Bei einem Spiel auf der Blockchain können die User selbst entscheiden, auf welchem Addon sie spielen möchten. Unternehmen können nicht einfach neuen Content erstellen und alten Content sperren. Dadurch kann jeder das spielen, auf das er Lust hat. Zusätzlich sehen Unternehmen, welcher Content am besten bei den Spielern ankommt.

Global Tracking

Für Unternehmen ist es heute schwer nachzuvollziehen, was mit den In-Game Gegenständen passiert. Dadurch entstehen oft Missverständnisse, bei denen Spieler unrechtmäßig gebannt werden.

Mit der Blockchain ist es Unternehmen zum ersten Mal möglich, dass Gegenstände getrackt werden können. Dadurch können wir immer transparent nachvollziehen, welchen Weg ein Gegenstand zurückgelegt hat.

Produkt Herkunftszertifikate

Die Herkunft von Spielgegenständen ist meist nicht erkennbar. Zertifikate sind deshalb oft gefälscht oder gehen verloren. Wenn du einen besonderen In-Game Gegenstand kaufst, weiß du nicht, ob er echt oder gefaked ist. Wie können wir nun sicherstellen, dass alles richtig ist?

Mit Blockchain können wir jeden Spielgegenstand als Datenpunkte anzeigen und identifizieren. Anhand dieser öffentlichen Aufzeichnungen kannst du dann feststellen, ob der Verkäufer der tatsächliche Eigentümer ist. Dadurch ist es auch viel schwerer für Betrüger, Spielgegenstände zu fälschen oder zu klauen.

„8 Blockchain Spieleindustrie Anwendungen und Use Cases“ – Fazit:

Blockchain kann die Gaming Industrie maßgeblich verändern. Sie ermöglicht den Spielern, wieder die Kontrolle über die eigenen verdienten Spielgegenstände zurück zu gewinnen. Blockchain-basierte Spiele, dezentrale Trading Marktplätze und Smart Contract Payments können die Gebühren die Spieler bezahlen müssen, immens reduzieren. Multi-Gaming Plattformen, dezentrale Community Games und dezentrale Addons werden die Spieleindustrie im Kern zu verbessern. Global Tracking und Produkt Herkunftszertifikate können helfen, die Gaming Industrie sicherer zu machen. Das bedeutet, dass Blockchain die Gaming Industrie maßgeblich verändern wird. Dadurch können Unternehmen nicht mehr wahrlos Spiele ändern. Zusätzlich bekommt jeder Spieler mehr Rechte.

Wenn du über die neusten Artikel informiert werden möchtest, folge uns auf Facebook, Pinterest and Steemit.

Bleibe bei deinen Lieblingsthemen auf dem laufenden

Schreibe einen Kommentar