Ethereums Signatur Algorithmus einfach erklärt!

Ethereums Signatur Algorithmus einfach erklärt!


Zurück zu Neu beim Nirolution Ethereum 2.0 Tutorial Blog

Ethereums Signatur Algorithmus einfach erklärt!

Ethereum BLS Aggregation Signatur klingt zwar kompliziert, ist es aber nicht. Wir zeigen dir, was es ist und warum es so wichtig ist.
Wenn also jede Abstimmung eine Transaktion wäre, müsste die Blockchain alle Abstimmungen Schritt für Schritt innerhalb eines kurzen Zeitraums verarbeiten. Dies führt dazu, dass die Anzahl der teilnehmenden Validierer begrenzt ist. Um dies zu ändern brauchen wir eine Aggregationssignatur damit mehr Validatoren, teilnehmen können und damit die Sicherheit verbessert wird.

„Complete Guide: Alles über Ethereum’s BLS Aggregationssignatur“ – Content:

  1. Was ist die Ethereum BLS Aggregationssignatur?
  2. Wie funktioniert Ethereums Signatur Algorithmus?
  3. Was sind die Vorteile von Ethereums Signatur Algorithmus?
  4. Zusammenfassung

Was ist die Ethereum BLS Aggregationssignatur?

Aggregatsignaturen funktionieren wie eine Petition. Die Petition wird dabei an jeden Prüfer geschickt.

ethereums signatur algorithmus


Um die Belastung der Blockchain zu reduzieren, werden die Petitionen an die Shards geschickt. Sie sind nur dann vollständig in die Blockchain integriert, wenn die Petition genügend Unterstützer hat.

ethereums signatur algorithmus


Es geht also darum, Ethereum bei der Verarbeitung von Tausenden Unterschriften der Prüfern zu helfen. Dadurch kann Ethereum die Anzahl der Prüfer um ein vielfaches erhöhen.

Wie funktioniert Ethereums Signatur Algorithmus?

Für die Aggregationsfunktion brauchen wir die elliptischen Kurvenpaarungen. Die elliptische Kurve ist eine mathematische Gleichung. Die Idee ist, dass du Operations anlegen kannst. Dafür werden Nachrichten in Hash Funktionen umgewandelt. Dazu ist eine spezielle Hash-Funktion erforderlich. Du musst die Nachrichten so hashen, das niemand mehr den privaten Schlüssel herausfinden kann. Dadurch hast du die Nachricht in Form einer elliptischen Kurve. Dein privater Schlüssel ist dabei eine Zahl. Dein öffentlicher Schlüssel ist ein elliptischer Kurvenpunkt, der auf die Nummer des privaten Schlüssels reagiert.

ethereums signatur algorithmus


Eine Signatur besteht aus dem privaten Schlüssel der mit der gehashten Nachricht multipliziert wird. Diese Botschaft ist also im Grunde genommen ein elliptischer Kurvenpunkt. Wenn du eine Signatur validieren möchtest, erfordert die Verifizierung eine Überprüfung der elliptischen Kurve. Und für den Paring-Check musst du einfach den öffentlichen Schlüssel und die Nachricht kombinieren. Das Ergebnis muss sich mit der speziellen Hash Funktion und der Signatur übereinstimmen.

Wie aggregiert man also all diese Signaturen?

Man addiert sie einfach zusammen.

Was sind die Vorteile von Ethereums Signatur Algorithmus?

Mit Ethereum Signatur Algorithmus kannst die Endgültigkeitszeit und den Overhead reduzieren und mehr Shards erstellen. Dadurch ist das Verfahren, abgesehen von der Komplexität der elliptischen Kurvenpaarungen selbst, sehr einfach. Es ist also überprüfbar, da es nur eine mögliche Signatur pro Prüfer gibt und es kompatible mit anderen Systemen ist.

Zusammenfassung:

  • Ethereums Signatur Algorithmus funktioniert wird eine Petition.
  • Es wird dabei eine elliptische Kurvenpaarungen verwenden .
  • Um alle Signaturen zusammenzufassen, addieren man sie einfach.
  • Dadurch kann die Endzeit und den Overhead reduziert und mehr Shards erstellen werden.

Wenn du über die neusten Artikel informiert werden möchtest, folge uns auf Facebook, Pinterest and Steemit.

Bleibe bei deinen Lieblingsthemen auf dem laufenden

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen